Johannes Grenzfurthner (c) Scott Beale
Johannes Grenzfurthner

Johannes Grenzfurthner ist Künstler, Autor, Kurator, Regisseur und Gründer der Kunst- und Theoriegruppe monochrom. Er lehrt Kunsttheorie und künstlerische Praxis an der FH Joanneum in Graz und hat einen Lehrauftrag für Kommunikationsguerilla an der Kunstuniversität Linz. Er ist Leiter des Festivals Arse Elektronika (Thema: Sex und Technologie) in San Francisco und Co-Organisator der Roboexotica (Cocktail-Robotik). Grenzfurthner arbeitet derzeit an den beiden Spielfilmen Sierra Zulu und Over Lunch. Er ist ein gefragter Vortragender und sprach u.a. im Rahmen von SXSWi, O'Reilly ETech, FooCamp, Maker Faire, CCC, Ars Electronica, Transmediale, Biennale São Paulo und Mozilla Drumbeat Barcelona. Presseberichterstattung über ihn und seine Projekte erfolgte u.a. in der New York Times, auf CNN, im Spiegel, der LA Times, im ZDF, in Wired, der Süddeutschen Zeitung und dem Toronto Star.




2013

Donnerstag, 08 Sep

Open Everything?

18:30 - 20:30

Forum Stadtpark

2013

Mittwoch, 23 Okt

Eröffnungsshow: Elevate Open Everything?

20:00 - 22:00

Dom Im Berg

Johannes Grenzfurthner (at)