Open Source Economy
Katalysator sozial-ökologischer Transformation?
Open Source Economy

Das Ausmaß der gegenwärtigen sozial-ökologischen Krise stellt die Menschheit vor enorme Herausforderungen. Um unsere Gesellschaft zukunftsfähig zu machen, bräuchte es eine grundlegende Veränderung unserer Wirtschaftsweise innerhalb der nächsten zwei Jahrzehnte. Das im Kapitalismus dominante Produktionsziel Profitmaximierung und die Machtkonzentration bei wenigen großen Akteur*innen stehen einem solchen Umbau entgegen. In den letzten Jahren erleben jedoch neue offene kooperative Produktionsformen, die sich an unseren Bedürfnissen und der gesellschaftlichen Nützlichkeit der Güter orientieren, in den verschiedensten Bereichen einen starken Aufschwung. Haben diese neuen Formen der Zusammenarbeit das Potenzial, ein grundlegend anderes, egalitäres Wirtschafts- und Gesellschaftssystem zu etablieren, das den aktuellen Herausforderungen gerecht wird? Oder ebnen sie den Weg für eine neue Form der Bereicherung einiger weniger auf Kosten der restlichen Weltbevölkerung und der Natur? Welche Entwicklungsdynamiken sind bereits zu beobachten, welche zukünftigen Szenarien erscheinen wahrscheinlich?

Vertiefender Workshop - Freitag 25.10., 9:30-11:30, Forum Stadtpark:
Peer-Commons-Produktion: Keimform einer freien Gesellschaft jenseits von Markt und Staat?






2013

Donnerstag, 24 Okt

16:00 - 17:30

Forum Stadtpark

Vortrag none none none none none none none none none none en-de live 1 0

Vortrag

Information/Links


Moderation: Josef Obermoser (Crossroads, Forum Stadtpark)

#13economy